31 gesunde Snacks mit Früchten

Wir wissen alle, dass Obst zu den gesunden Lebensmittelgruppen gehört. Das heißt jedoch nicht, dass man Früchte nur pur verzehren kann! Hier findest du 31 fruchtige Snacks, mit denen du deine tägliche Vitamindosis etwas interessanter gestalten kannst.

Süß

1. Schoko-Kiwi-Pops

Diese Frucht-Schoko-Kombi ist nicht so klassisch wie Erdbeeren und Schokolade, aber mindestens genauso gut! Schneide Kiwis in 1 cm breite Scheiben. Tupfe sie trocken (sodass die Schokolade daran haftet) und dippe sie in geschmolzener Schokolade. Dann bloß noch ausbreiten und kühlen.

2. Gefrorene Früchte mit Schokoladentopping

Suche dir dein Lieblingsobst aus, schneide es klein und spieße es auf. Träufle etwas geschmolzene, dunkle Schokolade darüber und stelle alles ein paar Stunden in den Gefrierschrank für einen kühlen, süßen Leckerbissen ohne großen Aufwand.

3. Gefrorene Erdbeeren mit griechischem Joghurt

Hier ist ein super einfacher Klassiker. Man nehme einige Erdbeeren, rolle sie in griechischem Joghurt und friert sie anschließend ein. Natürlich ist diese Süßspeise auch dem eigenen Geschmack anpassbar – nimm den Joghurt, der dir am besten schmeckt. Empfehlen können wir Chobani’s Vanilla Chocolate Chunk oder auch einen Mix aus Naturjoghurt und etwas Honig.

4. MBE (Mandelbutter, Banane, Erdbeere) Sandwich

An dieser Stelle mal etwas ganz Anderes: ein Sandwich mit Mandelbutter, geschnittenen Erdbeeren und Banane! Vollkornbrot und Erdbeeren sorgen zusammen für eine ordentliche Portion Ballaststoffe, die Mandelbutter ist reich an Proteinen und die Banane ist ein toller Kaliumlieferant. Zudem sorgt die Banane für eine angenehme Süße.

5. Bananen „Eiscreme“

Ja, du kannst Eiskrem auch völlig ohne schlechtes Gewissen genießen (solange du den Begriff „Eiskrem“ locker definierst). Schäle dazu einfach ein paar Bananen, lege sie ins Eisfach und lass sie einige Stunden hart werden. Verarbeite die Bananen in einer Küchenmaschine (oder einem Mixer) bis sie eine geschmeidige Konsistenz erreicht haben. Zum Schluss kannst du, je nach Gusto, weitere Zutaten hinzufügen, wie zum Beispiel dunkle Schokosplitter, geschnittene Erdbeeren, oder etwas Erdnussbutter.

6. Papaya-Smoothie

Dieser Frucht-, Yoghurt-, Eis- und Honig-Smoothie ist einfach göttlich! Er ist voller Papaya, einer tropischen Frucht mit jeder Menge Geschmack und Ballaststoffen, die im Vergleich zu anderen Obstsorten relativ wenig Zucker enthält.

7. Tropische Kiwi-Erdbeer-Frühlingsrollen

Wer hätte gedacht, dass Frühlingsrollen so süß schmecken können? Diese innovative Köstlichkeit besteht aus frischen Früchten, die zusammengerollt in einer Frühlingsrolle einen simplen, süßen und tollen Snack ergeben.

8. Nutella-Erdbeer-Toast

Erdbeeren und Nutella: eine klassische Kombination. Werte sie auf und mache sie gesünder, indem du eine Scheibe Vollkorntoast hinzugibst und so einen sättigenden, köstlichen Snack kreierst.

9. Mini Eis am Stiel „Lemon-Berry“

Wenn dein Appetit nicht für ein ganzes Eis am Stiel ausreicht, probiere einmal diese Mini-Pops in einem Eiswürfelbehälter! Träufle Honig in jeden Würfel, fülle ihn mit Limonade auf und füge ein paar kleingeschnittene Beeren hinzu. Decke alles mit Folie ab und stecke in jedes Loch einen Holzstiel. Friere deine Kreation für ein paar Stunden ein und nasche los!

10. Frozen Joghurt mit Beeren

Viel einfacher geht es nun wirklich nicht. Nimm deine Lieblingsbeeren – Erdbeeren und Himbeeren funktionieren super – und fülle sie mit griechischem Joghurt. Lege die Beeren auf einem Teller aus und friere sie für etwa eine Stunde ein. Guten Appetit!

11. Fruchtsalat im Hörnchen

Du möchtest deinen Fruchtsalat aufpeppen? Serviere ihn in einem Eiskrem-Hörnchen! Schneide das Obst in kleine Würfel oder verwende kleine Beeren (wie Erd- oder Himbeeren), damit du so viel Frucht wie möglich in die Hörnchen bekommst!

12. Gefrorene Nuss-Bananen-Happen

Drei deiner Lieblingsspeisen spielen bei diesem Rezept die Hauptrolle: Bananen, Nussbutter und griechischer Joghurt. Zerdrücke eine Banane und vermenge sie mit dem Joghurt und etwas Erdnussbutter. Schneide dann noch weitere Bananen in etwa 1 cm dicke Scheiben. Baue dann kleine „Sandwiches“, indem du jeweils zwischen zwei Bananenscheiben etwas von der Paste streichst. Friere die kleinen Schnittchen für etwa zwei Stunden ein (oder bis sie halbfest sind). Viel Spaß beim Genießen!

13. Gefrorene Trauben

Es ist ganz einfach: entferne die Trauben von der Rebe und friere sie ein. Anschließend kann das Snacken losgehen. Dieser einfache und von Natur aus süße Leckerbissen kann im Gefrierfach verbleiben, bis der nächste kleine Hunger kommt.

14. Blaubeer-Spieß mit Frozen Joghurt

Wer liebt keine gesunden Köstlichkeiten auf einem Spieß? Dieses Rezept ist ebenfalls spielend einfach. Stecke eine Hand voll Blaubeeren auf einen Holzspieß und rolle den Spieß anschließend durch griechischen Joghurt. Dann bloß noch auf einem Teller auslegen und solange einfrieren, bis der Joghurt fest wird.

15. Melonen-Kugeln

Man nehme einen Eiskremportionierer (oder einen runden Messlöffel) und entferne das Fruchtfleisch aus einer Melone. Durch die Form des Eiskremportionierers entstehen beim Ausschaben hübsche Melonen-Kugeln! Honig,- Zucker- oder Wassermelone – es klappt mit allen wunderbar! Serviere deine Melonen-Kugeln pur oder mit etwas Honig und gehackter Minze.

 

16. Gesundes Kirsch-Topping

Ein süßes Dessert kann mit dieser syrupartigen Kirschsauce auf Vanilleeis gezaubert werden. Wir empfehlen, es ein wenig gesünder zu gestalten, indem man zu frischen Kirschen greift (keine aus der Dose) und sich mit dem zugesetzten Zucker zurückhält (noch besser: anstatt Zucker einfach Honig verwenden). Eine gesunde Alternative zu traditionellem Vanilleeis sind zum Beispiel griechischer Joghurt oder auch Frozen Joghurt. Guten Appetit!

17. Steinfrucht-Kompott

Dieses Rezept ist leicht umzusetzen und kann dem eigenen Geschmack wunderbar angepasst werden. Kombiniere dazu einfach 3-4 Tassen deiner gehackten Lieblingssteinfrüchte (quasi alles mit einem Kern, wie Pfirsiche, Nektarinen, Pflaumen, etc.) mit etwas Honig, Wasser, Zimt und Salz und lass alles für etwa 20 Minuten köcheln (bis die Früchte weich sind). Keine Lust nur auf Steinfrüchte? Gebe Äpfel, Beeren oder Kirschen hinzu. Es schmeckt köstlich zusammen mit Joghurt, Haferflocken oder etwas Eiskrem!

18. Frucht-Sushi

Heute darf man ausnahmsweise mit dem Essen spielen! Dieses Rezept macht wirklich Spaß. Schneide Honig- oder Zuckermelone in dünne Streifen und fülle sie mit etwas Ananas. Das Ganze dippst du dann in Honig-Sauce und schon hast du eine neue Interpretation des klassischen Sushis. Du kannst natürlich auch selbst kreativ werden – Erdbeeren, Mango oder Äpfel machen sich ebenfalls gut als Füllung!

19. Ananas-Salat mit Minze und Honig

Probiere diesen simplen und erfrischenden Salat. Schneide frische Ananas (bloß nicht die aus der Dose – es schmeckt einfach nicht so gut!) und mariniere sie in einer Mischung aus frischen Minzblättern und einem Hauch Honig.

 

20. Beeren-Müsli Joghurt Pops

Wer mag schon keine Eiskrem? Diese Pops haben sogar einen richtigen Nährwert – ihre Basis bildet proteinreicher griechischer Joghurt und gefüllt werden sie mit frischen Beeren und Vollkornmüsli. (Dieser Snack könnte sogar als Frühstück durchgehen!)

21. Fruchtsmoothie mit griechischem Joghurt

Jede Kombination aus griechischem Joghurt, gefrorenen Früchten und etwas Saft oder Milch ist ein echter Knaller! Griechischer Joghurt liefert eine ordentliche Portion Eiweiß und die Früchte versorgen dich mit Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien (variiert natürlich je nach Zusammensetzung). Mach es klassisch mit Erdbeeren und Banane oder alternativ mit tropischen Früchten wie Papaya, Mango und Guave.

22. Geröstete oder gegrillte Früchte

Besonders bei kühlem Wetter stellen geröstete oder gegrillte Früchte einen angenehm frischen und gesunden Snack (oder Frühstück oder Dessert) dar. Es ist absolut simpel: einfach mit etwas Öl bestreichen und bei mittelhoher Hitze solange grillen oder rösten bis die Früchte geschmeidig-weich sind. Genieße sie auf Joghurt, Haferflocken oder Eiskrem!

23. Beeren-Protein-Tassenkuchen

Dies ist eine Möglichkeit, Proteine, Beeren und Kohlenhydrate in einem zu sich zu nehmen. Eine Basis aus Proteinpulver und griechischem Joghurt wird zusammen mit Blaubeeren in der Mikrowelle zu einem tollen Frühstücks- oder Snack-Kuchen. Zudem bietet er dir eine tolle Protein-Ballaststoff-Kombi, die dich für Stunden sättigt.

24. Tropisches Fruchtparfait mit griechischem Joghurt und Pistazien

Eine weitere Verwendung für unsere Lieblingszutat: griechischer Joghurt! Jede Kombination aus Frucht und Nüssen zusammen mit dieser cremigen Köstlichkeit ist toll, aber tropische Früchte machen es noch ein wenig interessanter – eine Erdbeer-Guave-Ananas-Kombination ist einfach genial. Für etwas zusätzlichen Crunch fügst du einfach ein paar gehackte Pistazien (oder jede andere Nusssorte) hinzu.

25. Himbeer-Apfelsauce

Traditionelles Apfelmus? Langweilig. Rot-leuchtende Himbeer-Apfelsauce? Das ist schon etwas ganz Anderes. Es ist auch ganz einfach: füge Äpfel, Himbeeren, Wasser, Zitronensaft und etwas Zimt oder Ingwer zusammen und lass es köcheln bis es weich wird. Noch etwas verrühren und voilà – Himbeer-Apfelsauce.

Herzhaft

26. Gefüllte Erdbeeren mit Ziegenkäse oder Feta

Eine interessante Möglichkeit, süß und salzig zu kombinieren: Anstatt Erdbeeren mit Schokolade oder Joghurt zu füllen, versuche einmal ausgehöhlte Erdbeeren mit würzigem Ziegen- oder Fetakäse. Als eines unserer Lieblings-Superfoods sind Erdbeeren vollgestopft mit Vitamin C, was sie zu einer gesunden, kalorienarmen Beigabe zu jedem Snack macht.

27. Wassermelone mit Feta

Diese süß-salzige Kombination macht sich super als Zwischenmahlzeit. Schneide ein großes Stück Wassermelone und etwas Feta (das Verhältnis sollte bei etwa 2:1 liegen) und vermenge das Ganze. Wassermelone ist die gesündere Variante, da sie wenig Zucker und Kalorien enthält und vollgepackt ist mit den Vitaminen A und C sowie der Aminosäure Citrulin (kann dabei helfen, den Blutdruck zu verringern) und Lycopin (schützt vor schädlicher UV-Strahlung).

28. Frische Feigen mit Prosciutto

Frische Feigen – geht es überhaupt noch besser? Naja, wenn du eine frische Feige in einer Scheibe geräuchertem Schwein einwickelst, schon.

29. Wassermole-Minz-Salat

Hier ein Beispiel für einen besonders schmackhaften, fruchtgefüllten Snack: Gehackte Wassermelone, Minze, Zwiebel, Feta zusammen mit einer leichten Vinaigrette. Je länger es einzieht, desto intensiver wird der Geschmack!

30. Avocado-Mango-Salsa mit Tortilla-Chips

Diese Salsa aus zwei Fruchtarten (ja, Avocado ist eine Frucht) ist eine tolle Möglichkeit, süßen Geschmäckern eine herzhafte Note zu verleihen, indem man sie zusammen mit Tortilla-Chips reicht. Avocados (ein echtes Superfood!) sind voll mit gesunden einfachungesättigten Fetten und jeder Menge an Vitaminen inkl. den Vitaminen E und B6.

31. Zuckermelone und Prosciutto

Hier ist noch eine süß-salzige Kombination, für die es sich zu sterben lohnt. Schäle und schneide eine Zuckermelone und umwickle die Scheiben mit einem Stück Prosciutto – köstlich!

Bildnachweise: Mike McCune – Flickr.com, Shutterstock: JeniFoto, margouillat photo, Vankad, BBA Photography, Little_Desire

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments